X

Der P-Weg muss weitergehen…..

Die SPD Plettenberg vertritt eine klare und eindeutige Haltung im Bezug auf den Rücktritt  des P-Weg-Teams. Hier muss dringend gehandelt werden, um das bundesweit bekannte Sportevent mit der bewährten Mannschaft weiter stattfinden lassen zu können. Hier die Stellungnahme, hinter der wir ebenso wie alle anderen im Stadtrat vertretenen Parteien stehen. Für unser aller P-Weg und für die Stadt Plettenberg.

Presseerklärung aller Fraktionen der im Rat der Stadt Plettenberg vertretenden Parteien:

Thema: Rücktritt des P-Weg-Teams

Am 21.6. haben sich folgende Vertreter aus den Fraktionen des Plettenberger Rats mit dem P-Weg Team getroffen:

Adrian Viteritti und Peter Krieger (CDU)
Wolfgang Schrader und Martina Reinhold (SPD)
Marita Sievers (PWG)
Carsten Hellwig (FDP)

Grund für das Treffen, war die vorbehaltlose Klärung der Kündigung durch das P-Weg-Team.
Für die Politik war es wichtig, aus erster Hand die Beweggründe des Rücktritts zu erfahren.

Die Plettenberger Politik ist erschüttert von diesem Vorfall und hält diese Entscheidung für dramatisch für die Innen- und Außenwirkung der Stadt Plettenberg.

Die Politik hob in Ihrem Gespräch noch einmal die Wichtigkeit und die Wertigkeit dieser Veranstaltung hervor und lobte das P-Weg-Team für das bislang Erreichte.
Es ist allen Fraktionsvertretern klar, dass verlorenes Vertrauen wieder erarbeitet werden muss, damit das P-Weg-Team vom „Rücktritt vom Rücktritt“ bewegt werden kann.

Wir, die Plettenberger Fraktionen stehen voll und ganz hinter dem P-Weg-Team.

In dem Gespräch mit dem P-Weg-Team haben sich gravierende Differenzen mit der Verwaltung dargestellt. Es fehlt dem Team definitiv an Anerkennung und Akzeptanz seitens der Verwaltungsspitze. Das hat zur erheblichen Frustrationen im Team geführt.

Die Politik kann und wird dieses Verhalten der Führungskräfte in der Verwaltung gegenüber dem P-Weg-Team nicht akzeptieren.

Wir fordern deswegen den Bürgermeister auf, schnellst möglichst dieses Thema aufzugreifen und der Politik zur Ratssitzung mit zu teilen, welche Maßnahmen er ergreifen möchte, um ein normales Verhältnis mit dem P-Weg-Team wieder herzustellen.

Weiterhin haben wir dem P-Weg-Team einen Vertreter aus unseren eigenen Reihen genannt, mit dem etwaige weitere Probleme mit der Plettenberger Verwaltung sofort auf dem „Tisch“ kommen können, ohne das es weiter eskaliert. 

Die Fraktionen Aller im Rat vertretenen Parteien:

Plettenberg, 25.06.2019

Carsten Hellwig (FDP)

Marita Sievers (PWG)

Wolfgang Schrader und Martina Reinhold (SPD)

Adrian Viteritti und Peter Krieger (CDU